Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Sparsam kochen

5 für 25 - Die Challenge: Tag 2

Chicken Dumplings mit Reis

Es folgt Tag 2 unserer Low-Budget-Challenge! Zusammen mit Foodbloggerin Patricia gehen wir der Frage nach ob es möglich ist mit insgesamt 25 Euro, fünf einfallsreiche und möglichst gesunde Mahlzeiten für zwei Personen auf den Tisch zu zaubern. Die kurze Antwort ist: ja, das funktionert. Heute folgt das Rezept zu diesen leckeren Chicken Dumplings.

© MPREIS

Falls du es noch nicht entdeckt hast: hier findest du Tag 1 der Challenge.

2kg | 0,55€ /kg
2kg | 0,55€ /kg
1,09
In den Warenkorb
350g | 9,99€ /kg
350g | 9,99€ /kg
3,50
In den Warenkorb
2kg | 0,95€ /kg
2kg | 0,95€ /kg
1,89
In den Warenkorb
1kg | 0,45€ /kg
1kg | 0,45€ /kg
0,45
In den Warenkorb
1kg | 0,79€ /kg
1kg | 0,79€ /kg
0,79
In den Warenkorb
1l | 1,89€ /l
1l | 1,89€ /l
1,89
In den Warenkorb
1kg | 0,75€ /kg
1kg | 0,75€ /kg
0,75
In den Warenkorb
150ml | 10,67€ /l
150ml | 10,67€ /l
1,60
1,99
In den Warenkorb
500g | 0,54€ /kg
500g | 0,54€ /kg
0,27
In den Warenkorb
21g | 104,29€ /kg
21g | 104,29€ /kg
2,19
In den Warenkorb
100ml | 19,90€ /l
100ml | 19,90€ /l
1,99
2,19
In den Warenkorb

An diesem zweiten Tag hatte ich Lust auf etwas eher Aufwendigeres, aber auch durchaus etwas Besonderes – chinesische Chicken Dumplings mit Reis!

Und wenn auch dem ästhetisch veranlagten Leser sofort auffällt, dass die Teigtaschen vielleicht nicht unbedingt einen Schönheitspreis gewinnen; glaubt mir, sie haben wirklich ausgezeichnet geschmeckt! Mit fertigen Wrappern (Teigblättern aus der Tiefkühltheke) werden sie mit Sicherheit schöner, ich wollte allerdings den Teig – der sich übrigens hervorragend auch für Nudel-, Naan- oder Roti-Teig verwenden lässt – selbst herstellen, da günstiger.

Für die Füllung habe ich eine Basismischung aus Hühnerfleisch und gekochten Kartoffeln gewählt. Letztere halten die Füllung auch beim Dünsten schön zusammen, ihr braucht euch also keine Sorgen machen, dass sie euch zerfällt. Achtet lediglich darauf, eine beschichtete Pfanne zu verwenden (und vielleicht noch zusätzlich einen Esslöffel Öl oder Fett), damit euch die Dumplings nicht beim Anbraten haften bleiben – wäre sehr schade um die schöne Kruste.

Guten Appetit!

Zutaten

5-6 Kartoffeln
2 Hühnerschenkel (bzw. gleich Hühnerbrüste, wenn ihr euch das Leben leichter machen wollt ;) )
1 Karotte
2 Knoblauchzehen
1 Frühlingszwiebel
400g Mehl
100g Reis
Zusätzlich: Öl, Zucker, Sojasauce, Salz, Pfeffer, 5-Gewürze-Mix, Sesamöl

© MPREIS

Patricia S.
Bloggerin "Lounge20"

Chicken Dumplings mit Reis

Und so geht's:

  1. Als erstes bereiten wir den Teig vor: das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit 80ml kochendem Wasser verrühren. Wenn das Wasser gut eingearbeitet ist, weitere 150ml lauwarmes Wasser dazugeben und so lange kneten, bis eine schöne, homogene Teigmasse entstanden ist. Für 15 Minuten zugedeckt bei Raumtemperatur rasten lassen.
  2. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen. Die Karotte schälen und raspeln. Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Streifen schneiden.
  3. Das Fleisch von den Knochen lösen und ganz fein hacken. Sobald die Kartoffeln fertig sind, ausdampfen und etwas abkühlen lassen. Mit einem Kartoffenstampfer zerkleinern.
  4. Den Teig nochmal gut durchkneten, mit etwas Olivenöl bestreichen und eine weitere Stunde zugedeckt rasten lassen.
  5. In einer Schüssel die gestampften Kartoffeln, das kleingehackte Fleisch, die geraspelten Karotten und die gehackte Frühlingszwiebel gut miteinander vermischen. Zwei Knoblauchzehen dazupressen und die Mischung nach Belieben mit Salz, Pfeffer, 5-Gewürze-Mix und Sojasauce würzen. Beiseitestellen.
  6. Den Reis waschen und kochen.
  7. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und Kreise von etwa 10cm Durchmesser rausschneiden. Jeweils einen Esslöffel der Füllung in die Mitte der Kreise geben und die Ränder der Teigtaschen mit den Fingern falten und verschließen.
  8. In einer beschichteten Pfanne ein wenig Öl erhitzen und die Teigtaschen bei mittlerer Hitze für etwa 5-6 Minuten so lange braten, bis auf der Unterseite eine knusprige Kruste entsteht. Anschließend mit ein wenig Wasser aufgießen, Deckel drauf und für 6-8 Minuten dünsten.
  9. Zusammen mit dem Reis und etwas Sojasauce und Sesamöl servieren.
© MPREIS

Tag 2: Chicken Dumplings mit Reis

Selbst gemacht ist doch immer noch am besten und auch günstigsten. Da lohnt sich der Aufwand schon und morgen folgt bereits Rezept Nummer 3.