Gratis-Lieferung:
Nur bis Sonntag
Mehr erfahren
Lustige Halloween Figuren zum Essen:

No-Bake Halloween Cakesicles

Ungebackene Kürbiskuchen am Stil mit drei verschiedenen Glasurvarianten: Rote Beete, Weizengras und für die ganz Süßen - Schokolade.

© MPREIS

Zutaten

Kürbis Masse
140 g Kürbispüree
120 g Cashewmus
135 g Mandeln, gemahlen
7 Medjool Datteln, entkernt
1/4 Tl Kardamompulver
1/2 Tl Zimtpulver
Prise Muskatpulver
20 g Schoko Chips, vegan

Schokolade
200 g Schokolade, vegan

Rote Glasur
200 g Xylit, gemahlen
30 ml Wasser
1 Tl Rote Beete Pulver (alternativ rote Lebensmittelfarbe)

Grüne Glasur
200 g Xylit, gemahlen
30 ml Wasser
1 El Weizengraspulver (alternative grüne Lebensmittelfarbe)
Kokosflocken
Zuckeraugen

exklusiv für MPREIS
Katharina von "Kathi kocht"

Zubereitung

  1. Für die rohe Kuchenmasse alle Zutaten bis auf die Schoko Chips im Hochleistungsmixer vermengen. Zuletzt die Schoko Chips unterheben. Die Masse in die Formen füllen und ein Eisstäbchen fixieren. Für 5-6 Stunden einfrieren.
  2. Für die rote und grüne Glasur, Xylit im Hochleistungsmixer zu Pulver mahlen. Anschließend in einer Rührschüssel, Wasser und das jeweilige Superfood Pulver verrühren und das Xylitpulver einrühren.
  3. Für die Schokoglasur, Schokolade in einer Kasserolle schmelzen.
  4. Die gefrorenen Cakesicles in den Glasuren eintunken und nach Lust und Liebe dekorieren. Z.B.: mit Zuckeraugen versehen und in Kokosflocken wälzen, wenn du „Haare“ kreieren möchtest.